Biopsie

Eine tastbare Geschwulst, auffällige Blutwerte, ein geschwollener Lymphknoten – dies alles kann ein Anzeichen einer möglichen Tumorerkrankung sein.
Auch wenn in den allermeisten Fällen kein Krebs hinter den Symptomen steckt, so lässt sich eine genaue Diagnose oft nur anhand einer Gewebeprobe/Biopsie stellen. Für deren Entnahme ist nicht immer gleich eine große Operation nötig: Die so genannte Biopsie liefert schon bei vergleichsweise kleinen und wenig belastenden Eingriffen ausreichend viel Material, um mikroskopische und/oder molekularbiologische Untersuchungen zu ermöglichen.


HOME
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
GLOSSAR
 
Interventionelle Schmerztherapie, Schmerzen, Rückenschmerzen, Diagnose, Therapie, Beschwerden, Computertomographie, Kernspintomographie, Mikrotherapie, Wirbelsäule, Rücken, Knie,  Orthobiologische Therapieverfahren, Nackenschmerzen, Operation, Spinalkanalstenose, Beinschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Nackenschmerzen, Osteoporose, Tumor, Metastasenbefall, Athrose, Wirbelgeiten
            © 2018 Praxis für interventionelle Schmerztherapie OWL
Seite empfehlen