Check Up!

Der regelmäßige Gesundheits-Check Ihres Körpers im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung bietet Ihnen langfristiger Sicherung Ihrer Gesundheit. Dadurch können Krankheiten vorgebeugt bzw. möglichst früh entdeckt und damit in Anfangsstadien behandelt werden.

In der Praxis für interventionelle Schmerztherapie OWL, haben wir ein sinnvolles multidisziplinäres Vorsorgeprogramm für Sie entwickelt.
Der Gesundheits-Check ist eine Vorsorgeuntersuchung, die je nach Ihren Beschwerden aus unterschiedlichen Untersuchungsbausteinen bestehen kann.Ein besonderes Augenmerk widmen wir die allgemein medizinische Erkrankungen und Volkskrankheiten, wie Herz-Kreislaufbeschwerden, Stoffwechsel- und Gefäßerkrankungen. Ziel dieser komplexen Untersuchungen ist, Ihnen möglichst eine genaue und umfassende Sicht über Ihren aktuellen Gesundheitszustand, Früherkennung von Krankheiten und Funktionsstörungen, zu geben. Dabei werden wir Ihr persönliches Risikoprofil ermitteln und bei Bedarf eine effiziente Therapie in die Wege leiten.

 

Der Exklusiv-Check: ist eine grundlegende Vorsorgeuntersuchung, um ein speziell für Sie maßgeschneidertes und somit individuelles Vorsorgeprogramm zusammenzustellen. Zum Standardprogramm des Exklusiv-Checks gehört neben der gründlichen körperlichen Untersuchung eine Vielzahl von labortechnischen Untersuchungen Ihrers Blutes, Urin/Stuhl, Ruhe- und Belastungs-EKG, Lungenfunktion (LuFu).

 
   

Der Exklusiv-Check plus: Zusätzlich zum Exklusiv-Check bieten wir im Exklusiv-Check plus hochauflösende radiologischen Untersuchungen wie MRT und CT Ihrer Organen an. Die MRT-Untersuchung ist eine strahlenfreie Untersuchung, die bestmögliche Sicht an den verschiedenen Organen gibt. Dabei können Ihre Lunge, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Darm, Beckenorgane wie Gebärmutter, Eierstocke oder bei den Männern die Prostata genau untersucht werden.

 
   
   
   
   
 

 

   

 


HOME
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
GLOSSAR
 
Interventionelle Schmerztherapie, Schmerzen, Rückenschmerzen, Diagnose, Therapie, Beschwerden, Computertomographie, Kernspintomographie, Mikrotherapie, Wirbelsäule, Rücken, Knie,  Orthobiologische Therapieverfahren, Nackenschmerzen, Operation, Spinalkanalstenose, Beinschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Nackenschmerzen, Osteoporose, Tumor, Metastasenbefall, Athrose, Wirbelgeiten
            © 2018 Praxis für interventionelle Schmerztherapie OWL
Seite empfehlen