Hüftbeschwerden

Hüftschmerzen sind extrem häufig und können aus verschieden Ursachen entstehen.
Die richtige und genaue Diagnose der Beschwerden, erlaubt meist eine wirksame Behandlung.

 

 

 

  • Arthrose (Coxarthrose)
    Der häufigsten Ursache für Schmerzen und Bewegungseinschränkung der Hüfte.Der Verschleiß des Hüftgelenkes wird als Coxarthrose bezeichnet. Es handelt sich um den Abbau der Knorpelsubstanz der Hüftgelenkflächen. Aufgrund der hohen mechanischen Belastung ist das Hüftgelenk besonders anfällig für Abnutzungserscheinungen. Die Coxarthrose betrifft Männer und Frauen gleichermaßen und in gleicher Häufigkeit. Die Erkrankung verläuft meist schubweise: Phasen aktiver Entzündung wechseln dabei mit beschwerdefreien Phasen ab. Die zunehmende Gelenkzerstörung führt zu Schmerzen, allmählicher Einsteifung, Funktionsbehinderung und einem erheblichen Verlust an Lebensqualität. Verschiedene medikamentöse Behandlungsmethoden können Linderung bringen.
  • Schleimbeutel-Entzündung (Trochanter Bursitis)
    Ein extrem häufiges Problem, dass eine Entzündung des Schleimbeutels über die Außenseite des Hüftgelenks zugrundeliegt.
     
  • Sehnenentzündungen
     
  • Osteonekrose
    Wenn die Blutversorgung des Knochens nicht ausreichend ist, kann infolge der Knochen absterben. Eine der häufigsten Orte für Osteonekrose ist das Hüftgelenk.
  • Rückenschmerzen
    Viele Rücken und Wirbelsäule Probleme können Symptome um das Gesäß und Hüfte führen. Die häufigsten Probleme, die Schmerzen finden Sie im Hüftbereich sind Scheiben und Ischias Bandscheibenvorfall.
     
  • Reißendes Hip-Syndrom
     
  • Muskelzerrungen
    Die Stämme der Muskeln um die Hüfte und Becken können Schmerzen verursachen und Krampf. Die häufigsten Stämme sind Leistengegend und zieht Sehnenzerrungen.
     
  • Frakturen
    Meist bei älteren Patienten mit begleitender Osteoporose. Die Behandlung ist chirurgisch.
     
  • Ermüdungsbruch
    bzw. Stress-Frakturen der Hüfte sind am häufigsten bei Athleten, die in high-impact Sportarten wie Langstreckenläufer teilnehmen.
  • Hüftdysplasie
    Angeborene Fehlhaltung des Hüftgelenkes

HOME
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
GLOSSAR
 
Interventionelle Schmerztherapie, Schmerzen, Rückenschmerzen, Diagnose, Therapie, Beschwerden, Computertomographie, Kernspintomographie, Mikrotherapie, Wirbelsäule, Rücken, Knie,  Orthobiologische Therapieverfahren, Nackenschmerzen, Operation, Spinalkanalstenose, Beinschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Nackenschmerzen, Osteoporose, Tumor, Metastasenbefall, Athrose, Wirbelgeiten
            © 2018 Praxis für interventionelle Schmerztherapie OWL
Seite empfehlen