Sprunggelenk und Fußbeschwerden

Sprunggelenkschmerzen sind nicht selten und treten als Folge von verschieden Ursachen auf. Die richtige und genaue Diagnose der Beschwerden, erlaubt meist eine wirksame Behandlung.

 

 

 

 

  • Gelenk-Verstauchungen (Distorsion)
    Wenn das Sprunggelenk durch Gewalteinwirkungen, wie sie z.B. beim Umknicken des Fußes, Stürze oder ähnliche Unfälle verletzt wird.  Somit gehört die Sprunggelenksvertauchung zu den häufigsten Sportverletzungen. Dabei kann es neben Schmerzen, Schwellung und Verletzung des Kapsel- und Bandapparats, zur Verletzungen des Knorpels- und Knochens kommen.
  • Sehnenscheidenentzündung „Tendinitis“
  • Arthrose
    Gelenkschmerzen durch Arthrose am Sprunggelenk, sind eher seltener. Allerdings kann eine frühzeitiger Arthrose meist infolge der früheren Unfällen aber auch infolge einer Rheumaerkrankung sehr schmerzhaft und belastungseinschränkend sein.
  • Achillessehnenentzündung
  • Frakturen
  • Knorpelschaden
    Der Knorpel des Sprunggelenks ist anfällig für Verletzungen, die meist infolge der Verstauchung, Knochenbruch oder anderen traumatischen Verletzungen auftreten kann. Dadurch kann eine frühzeitige Arthrose des Gelenkes entstehen.
  • Gicht

Fußschmerzen sind sehr verbreitet und können das Ergebnis von mehreren zugrunde liegenden Probleme sein.

Behandlung von Fußschmerzen, unabhängig von der Ursache, beginnt oft mit mehr Entgegenkommen Schuhe. Schuheinlagen sind oft hilfreich.

Die mögliche Ursachen der Fußschmerzen können zum Beispiel wie folgt aufgelistet werden:

  • Fußdeformierungen wie Senk-, Knick-  und Spreizfüße
  • Plantar Fasciitis
  • Achillessehnenentzündung
  • Tarsaltunnelsyndrom

 


HOME
KONTAKT
 
IMPRESSUM
GLOSSAR
DATENSCHUTZ
 
Interventionelle Schmerztherapie, Schmerzen, Rückenschmerzen, Diagnose, Therapie, Beschwerden, Computertomographie, Kernspintomographie, Mikrotherapie, Wirbelsäule, Rücken, Knie,  Orthobiologische Therapieverfahren, Nackenschmerzen, Operation, Spinalkanalstenose, Beinschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Nackenschmerzen, Osteoporose, Tumor, Metastasenbefall, Athrose, Wirbelgeiten
            © 2016 Praxis für interventionelle Schmerztherapie OWL
Seite empfehlen